Countdown Mainhattanfiles: VIER!

PAUL

Und hier die zweite Hälfte der Hauptcharaktere der Mainhattanfiles: Paul.
Paul Crowley wollte immer wie Thomas sein: groß, geheimnisvoll, von Frauen umgeben. Aber er ist das genaue Gegenteil: ein kleiner, übergewichtiger Nerd mit einer Begabung für zwei Dinge: Mathe und seinen Vater in Rage zu bringen.
Wie Thomas hasst er es, als Spielball für die politischen Interessen seiner Eltern zur Verfügung zu stehen. Es war Pauls Idee, nach Frankfurt zu fliehen und mit Thomas zusammen zu wohnen. Während Thomas versucht, seine Detektei auf die Beine zu bringen, studiert Paul an der Frankfurter
Uni Mathematik. Außerdem ist er Rollenspieler (und er spielt natürlich, immer den Magier) und klettert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.