Blog

Anthologie – Ronan

Die Schwestern bekamen ihr Happy Ende, aber was ist mit Ronan und Waldemar? Diese und andere Fortsetzungen in der brandneuen Anthologie der Märchenspinnerei.

Neues Projekt: Eventuell- Stockholm!

Ich präsentiere mein neues Projekt: Eventuell Stockholm.Eventuell Stockholm wird der Nachfolger von den EventuElchen, meinem Nicht-Reiseführer zu Schweden. Diesmal zeige ich euch meine Stadt, Stockholm. In Anlehnung an die Eventuelche …

Unboxing

Keine Sorge, ihr kriegt nicht eine von mir auf die Nase. Unboxing ist der neue heißer Scheiß -Trend im Buchleben (neu gleich 2 Jahre alt. Ich bin ein Fossil). Es …

10. Universeum, und tschüss, Westküste!

2011 fuhren wir mit einem Zelt und einem gemieteten Miniauto durch Schweden. Wir waren jung. Wir waren verliebt. Und es regnete. Seither hat sich viel getan. und unsere Lieblingsart, zu reisen, per Roadtrip, geriet in den Hintergrund.
Dann kam Corona. Und so planten wir etwas, was wir vorher in ferner Zukunft wähnten: Einen neuen Urlaub in Schweden!

9. Noch mal Göteborg

2011 fuhren wir mit einem Zelt und einem gemieteten Miniauto durch Schweden. Wir waren jung. Wir waren verliebt. Und es regnete. Seither hat sich viel getan. und unsere Lieblingsart, zu reisen, per Roadtrip, geriet in den Hintergrund.
Dann kam Corona. Und so planten wir etwas, was wir vorher in ferner Zukunft wähnten: Einen neuen Urlaub in Schweden!

8. 1177 und zurück nach Trollhättan

2011 fuhren wir mit einem Zelt und einem gemieteten Miniauto durch Schweden. Wir waren jung. Wir waren verliebt. Und es regnete. Seither hat sich viel getan. und unsere Lieblingsart, zu reisen, per Roadtrip, geriet in den Hintergrund.
Dann kam Corona. Und so planten wir etwas, was wir vorher in ferner Zukunft wähnten: Einen neuen Urlaub in Schweden!

7. Trollhättan

2011 fuhren wir mit einem Zelt und einem gemieteten Miniauto durch Schweden. Wir waren jung. Wir waren verliebt. Und es regnete. Seither hat sich viel getan. und unsere Lieblingsart, zu reisen, per Roadtrip, geriet in den Hintergrund.
Dann kam Corona. Und so planten wir etwas, was wir vorher in ferner Zukunft wähnten: Einen neuen Urlaub in Schweden!

6. Boot und Pengulls

2011 fuhren wir mit einem Zelt und einem gemieteten Miniauto durch Schweden. Wir waren jung. Wir waren verliebt. Und es regnete. Seither hat sich viel getan. und unsere Lieblingsart, zu reisen, per Roadtrip, geriet in den Hintergrund.
Dann kam Corona. Und so planten wir etwas, was wir vorher in ferner Zukunft wähnten: Einen neuen Urlaub in Schweden!