Zeitzeugen, Schnee und neue Projekte

Draußen
Draußen

Einen wunderschönen guten Morgen ihr Lieben!

Heute geht in die zweite Arbeitswoche für dieses Jahr und bis jetzt läuft es hier ganz fantastisch. Ich habe schon eine Kurzgeschichte geschrieben, ein zweites Miniprojekt fast fertig, und ausserdem habe ich meinen ersten Gastbeitrag für eine andere Seite verfasst. Aufgerufen dazu hat Guddy, Berlinerin, Gamerin und eine der zehn Topleute, die ich nur übers Web kenne und furchtbar gerne mal persönlich treffen würde. Ihr Blog Zeitzeugin beschäftigt sich mit den verschiedenen Phänomenen der Popkultur, Games, Filme, Rollenspiel, und gehört zu den wenigen deutschsprachigen Seiten zu den Themen, die echt was drauf haben, und die ich gerne lese. Zuletzt machte Guddy eine Blogreihe zum Thema Schreiben, wo Autoren zu den verschiedenen Aspekten des Schreiberlebens schreiben, und ich bin da dabei mit einem Essay über das Thema „schreiben im Ausland“. Zur Übersichtsseite mit allen Artikeln geht es hier, und falls ihr die Zeitzeugin bisher noch nicht kennt: huschhusch, seht euch die Seite an! (und kommt danach wieder.)

Auch für diese Woche habe ich mir ein strammes Programm vorgenommen: besagtes Miniprojekt fertigmachen, die letzten 2 Kapitel von Valkyrie 2 neu schreiben. Außerdem bin ich derzeit nicht nur an einem, sondern gleich zwei Geheimprojekten, über die ich mich in obskuren Andeutungen ergehen kann. Jetzt mach ich mich aber erst mal an meinen Wordcount, und danach muss ich in den HM, Kinderhandschuhe kaufen und aus der Bibliothek Thor 2 abholen.

2 Gedanken zu „Zeitzeugen, Schnee und neue Projekte

  1. zeitzeugin Antworten

    Aaaw, wie lieb von dir! 🙂
    Aber, als Lokalpatriotin war ich ein bisschen entsetzt: Bin stolze Rheinländerin! Berliner Bier kommt mir nicht in den Kühlschrank! 😉
    Schnee hätte ich auch gerne. Bei uns hat es nur alibimäßig drei Flöckchen geschneit.

    • tskupin Autor des BeitragsAntworten

      Echt? Ich hätt schwören können, du bist ne berliner Schnauze.
      Ich schicke ein wenig Schnee vorbei, tausche gegen 2-3 Grad, wir sind hier immer noch bei minus 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.