Tinas Schreibprogramme

Scrivener

Da die Frage aufkam, womit ich schreibe.

Alle Romane bis Valkyrie hab ich in OpenOffice geschrieben.

Für Valkyrie 2 hab ich Ywriter verwendet. Das Programm verwendet Szenen, die in einzelnen Textfiles gespeichert werden. Nachdem ich gemerkt hab, dass ich in jede Szene einen Cliffhanger reinschreibe, bin ich zu OO zurückgekehrt.

2016 hab ich mir Papyrus gegönnt und verwende es seitdem zum Schreiben. Papyrus ist fantastisch für die Überarbeitung, zum schreiben deaktiviere ich ALLE Überarbeitungstools. Ich nutze Pap eigentlich nur aus einem Grund: Papyrus auotkorrigiert Buchstabendreher, und da ich beim Schnellschreiben viele Buchstabendreher einbaue, hat mir das viel Zeit und Nerven gespart.

Ganz neu nutze ich in diesem Jahr Scrivener. Ich finde Scrivener ganz furchtbar zum Schreiben. Aber es hilft mir beim Plotten.

Das waren meine Werkzeuge. Womit schreibt ihr? Zu was wollt ihr mehr hören? Kommentiert hier im Blog oder bei FB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.